Zum Inhalt springen
Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Neues Pavilon für Privat Mitte schule Delta

Klient: Privat Mitte Schule Delta
Programm: Schule Gebäude
Status: neubau
Phase: bau benehmigung projekt
Gebräuchsflache: 597m2
Datei: Entwurf 2017

Das Objekt dient als Anbau der Fachlehrräume der Informatik- und Wirtschaftsmittelschule Delta. Es handelt sich nicht um eine Erhöhung der Schülerkapazität, sondern nur um den Bau neuer spezialisierter Lehrräume, da dies im bestehenden Gebäude nicht möglich ist. Auf Höhe des ersten Obergeschosses hat der Anbau nur einen technischen Raum und eine Feuertreppe aus den oberen Stockwerken, auf der restlichen Fläche - unter dem Objekt mit höheren Geschossen - befinden sich Parkplätze und ein Fahrradanbau für Lehrer, Studenten und Besucher. In den weiteren Stockwerken sind Fachlehrräume - Chemie-Physik, PC, Fotoatelier - und ein Lehrerzimmer, jeweils nach Osten oder Westen ausgerichtet, Toiletten, Lager und technische Räume in der Mitte der Anordnung sowie ein Verbindungsgang mit Treppe zwischen den Stockwerken untergebracht. An den Gang schließt eine verglaste Brücke an, die den Anbau mit dem bestehenden Schulobjekt in Höhe des zweiten und dritten Obergeschosses verbindet. Die Nordfassade mit einem innenliegenden Gang ins Blockinneren sowie die Verbindungsbrücke sind komplett verglast. So ist die Bewegung der Studenten und das Geschehen in der Schule von außen sichtbar. Die Räume hinter den verglasten Flächen sind markant gelb und harmonieren so mit den durchsichtigen Polycarbonatpaneelen der restlichen Fassaden.